Aktivieren

Die Felino-Schule (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
149 Feuerwehr-WettbewerbEpisoden151 Gefährlicher Tunnel
Die Felino-Schule
ja ウパーがいっぱい! (Upah ga Ippai!)
en No Big Woop!
EP150.jpg
Informationen
Episodennummer 150 (3.32 (Nummer innerhalb der Staffel) / EP150 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 3, 2000
Erstausstrahlung JP 18. Mai 2000
Erstausstrahlung US 31. März 2001
Erstausstrahlung DE 10. Oktober 2001
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Regisseur 井上修 Osamu Inoue
Animationsleitung 梶浦紳一郎 Shin'ichirō Kajiura
Musik
Deutsches Opening Pokémon Johto
Englisches Opening Pokémon Johto
Japanisches Opening OK!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ポケモンはらはらリレー
Charaktere in dieser Episode
Ash Caroline Combrinck
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Die Felino-Schule ist die 150. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash, Misty und Rocko überqueren auf dem Weg nach Dukatia City einen Hügel, als sie ein Gebäude in der Nähe bemerken. Als Rocko gerade sagen will, was er denkt, was dieses Gebäude sei, springt ein Felino von einem Baum und landet in seinem Nacken, sodass er den Abhang hinabstürzt.

Dort unten will gerade ein Mädchen einige Felino unterrichten, als Rocko auf dem Boden aufschlägt. Felino springt von ihm ab und das Mädchen fragt sich, ob er okay sei. Rocko erholt sich schnell und beginnt zu flirten, doch Misty zieht ihn weg und fragt nach dem Gebäude. Das Mädchen stellt sich als Olga vor und erklärt, dass es eine Vorschule für Felino sei, in der sie aufgezogen werden. Ash scannt die Felino und erinnert sich an seine Begegnung mit dem Morlord. Misty fragt das Mädchen, ob sie ihr zuschauen könnten, wie sie unterrichtet und diese stimmt zu. Sie spielt Tamburin und die Felino beginnen zu tanzen und zu schwimmen. Ash und Misty bewundern sie und Rocko die Trainerin.

Im Wald sucht Jessie nach Nahrung und findet einen Pilz. James und Mauzi warnen sie, dass er giftig sei, weshalb sie ihn wegwirft. Sie beschweren sich alle Drei Wochen lang nichts mehr Vernünftiges gegessen zu haben und James hat die Idee den Boss um Geld zu fragen. Mauzi erwidert jedoch, dass sie all sein Geld bereits ausgegeben hätten, sodass sie sich entscheiden seltene Pokémon zu suchen. Jessies Woingenau kommt hinaus und gemeinsam suchen sie nach einem Snack oder Pokémon.

Ash und die anderen essen derweil etwas, als Olga einen Anruf von ihrer Mutter erhält. Diese benötigt Hilfe, sodass Olga gehen muss. Rocko bietet ihr an, sich um die Felino zu kümmern und sie stimmt zu. Rocko erhält ein Buch über die Felino-Aufzucht und sie fährt mit einem Motorrad davon. Die Kinder betreten dann das Gebäude.

Drinnen sehen die Kinder, dass die Felino nicht im Teich sind. Pikachu findet eine Wasserspur, die tiefer ins Gebäude führt und die Kinder sehen, wie die Felino überall verstreut sind und essen. Rocko liest im Buch, dass die am besten hören würden, wenn sie Futter und Zuneigung erhalten. Rocko zückt ein Stück seines eigenen Futters und zeigt es einem Felino, welches ihn leckt und auch die anderen beginnen damit. Dann liest er, dass man es mit einem Tamburin versuchen sollte. Misty erinnert sich, dass sie als kleines Mädchen immer mit einem Tamburin gespielt habe und beginnt zu spielen, doch die Felino ignorieren sie. Sie legt ihn weg und sie beginnen zu gehen, als Misty bemerkt, dass Togepi fehlt. Sie hören, wie ein Tamburin gespielt wird und sehen, dass Togepi es spielt und die Felino ihm zu folgen beginnen. Misty ist wütend, dass die Felino eher auf Togepi als auf sie hören. Rocko sagt, dass dies gewöhnlich sei, da Pokémon eher auf Pokémon hören würden. Alle Felino kehren in den Teich zurück und Rocko lobt Togepi. Misty erkennt jedoch, dass eines fehlt und zwar ausgerechnet Olgas Liebling mit dem Herz auf der Brust.

Rocko soll bei Togepi und den Felino bleiben, während Misty und Ash nach dem vermissten suchen. Als sie den Unterrichtsraum absuchen, hören sie ein Geräusch aus der Küche, welches von dem Felino stammt. Als Misty und Ash es schnappen wollen, läuft es weg und zerstört dabei fast den ganzen Raum. Draußen läuft das Felino die Klippe hoch und rennt in den Wald. Es rennt über eine Seilbrücke und Ash erfriert, als er die Knackgeräusche der Bretter hört. Misty überzeugt Felino mit ihnen zurückzukehren und es springt aufgeregt auf und ab, sodass die Brücke wackelt und das Felino kann sich nochmals ihrem Griff entwinden. Es rennt auf die andere Seite der Brücke, die bricht, sodass Ash und Misty herumhängen, während Pikachu es auf die Seite geschafft hat. Ash fordert Pikachu auf sie zu verlassen und Felino zu suchen.

Während Mauzi sich über einen kochenden Topf beschwert, weil Pilzsuppe ohne Pilze nicht schmecken würde, entdeckt es Felino und hält es für einen Pilz, den es zu pflücken versucht. Jessie und James kommen zurück und hören von dem großen Pliz, während Felino aus ihren Pilzkörben isst. Dies wird entdeckt und die Drei sind zunächst wütend auf Felino, werden aber durch sein süßes Gesicht besänftigt. Jessie will es dem Boss schenken, da sein fröhliches Gesicht seine schlechte Laune wegmachen würde. Jessie will es fangen, was nicht gelingt, da es bereits einen Trainer besitzt. Pikachu kommt und verteidigt es. Es lehnt ab, Felino zu überzeugen, sich ihnen anzuschließen Ash und Misty erscheinen ebenfalls und Felino weicht Team Rocket und Pikachu aus. Jessie befiehlt Woingenau die Knirpse anzugreifen, doch es scheint nicht zu machen. Dann wird Jessies Arbok auf die Kidner gehetzt und James' Smogmog setzt Rauchwolke ein. Team Rocket flieht mit dem Ballon mit dem gefangenen Felino. Olga und Rocko erscheinen mit dem Motorrad und verfolgen sie, während die Gauner ihr Motto verkünden. Bevor die Kinder ihre Partner rufen können, denkt Olga, dass sie Felino zurückholen könnte, indem es sagt, dass die Spielzeit vorbei sei und es wieder rein müsste. Felino springt aus dem Netz und Arbok und Smogmog folgen ihr. Felino scheint Probleme zu haben, doch Olga befiehlt Tackle und stellt sich heraus, dass Felino äußerst stark ist, denn es kann die Gauner wegschleudern.

Zurück in der Schule hat Togepi die Felino mit dem Tamburin unterhalten. Rocko fragt nach Olga Geheimnis so starke Pokémon großzuziehen, doch diese erwidert, dass es keines gäbe und dass die Stärke darauf beruht, dass die Leute die Felino vorab für schwach halten würden. Rocko fragt, ob er bleiben kann, um mehr über die Wesen und den anderen zu lernen, doch er wird von Misty fortgezogen. Die Kinder verabschieden sich und reisen weiter.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Misty Angela Wiederhut
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Olga Anke Korte
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Woingenau John-Alexander Döring
Smogmog Gerhard Jilka
Felino Andrea Wick
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier
Pokédex Frank Wölfel

Trivia

  • Man sieht den GS Ball in einem Rückblick; erwähnt wird er allerdings nicht mehr.
In anderen Sprachen: