Aktivieren

Der Mann mit den 1000 Gesichtern (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
358 Apfeldiebe!Episoden360 Und wer fliegt jetzt!?
Der Mann mit den 1000 Gesichtern
ja お天気研究所のポワルン! (Otenki Kenkyūjo no Powalen!)
en Unfair Weather Friends
AG083.jpg
Informationen
Episodennummer 359 (7.43 (Nummer innerhalb der Staffel) / AG083 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 7, 2004
Erstausstrahlung JP 1. Juli 2004
Erstausstrahlung US 18. Juni 2005
Erstausstrahlung DE 11. November 2005
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Storyboard 秦義人 Yoshito Hata
Regisseur 秦義人 Yoshito Hata
Animationsleitung 宍戸久美子 Kumiko Shishido
Musik
Deutsches Opening Unser Traum
Englisches Opening This Dream
Japanisches Opening チャレンジャー!!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending いっぱいサマー!!
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Der Mann mit den 1000 Gesichtern ist die 83. Folge von Advanced Generation und die 359. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Auf dem Weg nach Baumhausen City wandern Ash, Maike, Max und Rocko eine Straße entlang, als sich das sonnige Wetter zu Regenwetter umwandelt, bevor es blitzt und donnert und dann schneit. Der Grund dafür ist ein Formeo, das vor den Kindern erscheint und von Ash gescannt wird. Es führt die Kinder in Sicherheit, bis es wieder schöner wird. Mit dem jeweiligen Wetter hat sich auch sein Aussehen immer verändert und angepasst. Formeo fliegt zu seinem Trainer, Bart, einem Forscher des Klima-Instituts, der mit seiner Auszubildenden, Millie, die ein Ditto besitzt, erscheint. Rocko ist direkt in Millie verliebt und bewegt sich auf diese automatisch zu, doch etwas scheint falsch zu sein, da er nichts für sie empfindet. Währenddessen ist Team Rocket in der Nähe eingeschneit, scheint dies aber zu genießen. Zumindest scheint Mauzi kein Problem zu haben, während Jessie und James sich wegen des seltsamen Wetters, das Ash und die anderen verfolgt, beschweren.

Die Forscher zeigen Ash und seinen Mitstreitern eine Maschine am Institut, mit welcher man das Wetter kontrollieren kann, bevor sie die Kinder in das Gebäude bringen. Kurz darauf entdeckt auch Team Rocket, mit Schnee auf den Köpfen liegend, die Maschine und die Drei haben sofort die Idee sie für ihre Pläne einzusetzen. Team Aqua erscheint kurz darauf ebenfalls in voller Stärke mit einem Helikopter, da sie auch die Maschine haben wollen. Team Rocket ist auf Grund ihrer Anwesenheit enttäuscht und verkündet ihr Motto, nachdem die Gauner die Forscher mit Ringen gefesselt haben und dazu ein Krebutack in den Kampf geschickt haben. Team Aqua ist unbeeindruckt und auch die Rocketmitglieder landen auf der Insel mit den gefangenen Forschern im Swimmingpool. Da die Drei aber schon länger nichts gegessen haben, können sie einfach den Bauch einziehen und sich befreien. Team Aqua probiert die Maschine aber an ihnen aus und schockt das Trio, während Ash und die anderen alles mit Millie von einem Balkon aus mit ansehen. Die Aquamitglieder scheinen die Daten, die sich im Gerät befinden, zu wollen und hacken sich in das System ein. Diese stehen mit einem legendären Pokémon in Verbindung, wie die Kinder erfahren. Bart übergibt die Diskette mit den Daten seinem Formeo und befiehlt ihm zu fliehen. Es entkommt durch einen Lüftungsschacht und die Aquamitglieder folgen ihm. Ash, seine Freunde und Millie wollen Formeo finden und retten und da Millie weiß, wohin die Schächte führen, sodass sie sich auf dem Weg dorthin machen. Dann erscheinen zwei Aquamitglieder mit Krebutack in dem Raum und finden Formeo. Alle außer Ash und Pikachu fliehen und Letzteres schlägt die Gauner mit Donnerblitz.

Millie will derweil die Daten vom Hauptrechner entfernen, der jedoch bewacht wird. Ditto verwandelt sich in Formeo und lockt die Schurken weg, bevor seine Trainerin die Daten kopiert und das Original löscht. Derweil findet Ash Ditto und bringt es zu den anderen zurück, sodass auch die Aquarüpel sie finden. Ashs Qurtel schützt sie mit einer Rauchschwade. Die Truppe entflieht aus dem Institut und stößt auf Team Aqua und seine Anführerin, Shelly. Diese bedroht die Forscher mit der nun funktionierenden Maschine und sorgt dafür das Team Rocket durch einen Blitzeinschlag in den Ofen geschossen wird. Bart, der nicht weiß, dass Millie die Daten gelöscht hat, bittet Millie, dass sie ihr nicht die Daten aushändigt, doch das macht sie. Ash und die anderen grinsen, als die Gauner erkennen, dass die Daten gelöscht wurden und Millie springt auf die Maschine. Als sich herausstellt, dass Millie in Wahrheit Brody, Verkleidungsmeister von Team Magma ist, was auch Rocko fehlende Liebe erklärt. Maikes Jungglut kämpft gegen Ditto, das sich zu Krebutack verwandelt, wird aber geschlagen.

Brody flieht mit einem Jetpack, woraufhin auch Team Aqua flieht und die Forscher freikommen. Die wahre Millie erscheint und Rocko verliebt sich direkt. Es stellt sich heraus, dass alle Daten verloren sind und es lange dauern wird, bis alles wieder funktioniert. Die Episode endet damit, dass Team Rocket abends frierend durch den Schnee wandert.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Maike Nicola Grupe-Arnoldi
Max Ute Bronder
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Bart Niko Macoulis
Millie Melanie Manstein
Brody Dirk Meyer
Shelly Claudia Schmidt
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Woingenau John-Alexander Döring
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • Erstmals sieht man wie zwei unterschiedliche Pokémon sich in einer Episode transformieren und Ditto zeigt erstmals, wie es sich verwandelt, ohne in die Ursprungsform zurückzukehren.
In anderen Sprachen: