Aktivieren

Der Krebscorps-Fischer (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
298 Höhlen-ÄrgerEpisoden300 Das Allesfresser-Pokémon
Der Krebscorps-Fischer
ja 海辺の暴れ者、ヘイガニ登場! (Umibe no Abare Mono, Heigani Tōjō!)
en Gone Corphishin'
AG023.jpg
Informationen
Episodennummer 299 (6.23 (Nummer innerhalb der Staffel) / AG023 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 6, 2003
Erstausstrahlung JP 1. Mai 2003
Erstausstrahlung US 21. Februar 2004
Erstausstrahlung DE 8. Juli 2004
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Regisseur 小山賢 Masaru Koyama
Animationsleitung 志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Ich will ein Held sein
Englisches Opening I Wanna Be a Hero
Japanisches Opening アドバンス・アドベンチャー
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ポルカ・オ・ドルカ
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
Maike Nicola Grupe-Arnoldi
Max Ute Bronder
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Mauzi Gerhard Acktun
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Der Krebscorps-Fischer ist die 23. Folge von Advanced Generation und die 299. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Zu Beginn der Episode sieht man Team Rocket an einem Strand. James äußert, wie erleichtert er sei, dass sie zum Strand zurück gelangt sind und Mauzi sagt, dass sie nun überlegen können, wie sie Ashs Pikachu am besten stehlen können. Jessie hingegen will sich nur erholen. Ihre Teammitglieder drehen sich um und sehen, dass sie auf einer Liege im Schatten eines Sonnenschirms liegt. Sie beschweren sich, doch Jessie ignoriert sie und erklärt, dass sie einen Urlaubstag erleben will. Die drei streiten weiter, bis Mauzi und James entdecken, dass auch Jessies Woingenau auf einer Liege liegt. Der Streit eskaliert und die beiden schreien das Pokémon an. Während des Kampfs steuert eine seltsame Kreatur unterirdisch auf sie zu. Jessie bemerkt diese und schreit. Das Wesen rammt sie und schleudert sie davon.

Währenddessen campen Ash und seine Mitstreiter in einer Bucht. Ash will für das Rematch gegen Kamillo trainieren. Als Loturzel mit etwas Wasser ankommt, waschen er und Pikachu ihre Gesichter. Maike und Max sitzen an einem Tisch und putzen die Zähne, während Rocko und Flemmli Feuer machen, auf welchem sie Eintopf zubereiten wollen. Ash holt Schwalbini und Geckarbor aus den Bällen, welche mit Pikachu in der Nähe des Wasser meditieren. Ash erklärt ihnen, wie wichtig es sei, um sich für das nächste Match vorzubereiten. Maike fragt sich, was er tut, während Max ihre Kleidung wäscht. Rockos Forstellka sammelt sie auf und trocknet sie mit Turbodreher, wovor Max ihm dankt. Maike hängt sie anschließend auf. Maike fragt ihre Bruder warum Ash die ganze Zeit zum Meditieren verschwendet und Rocko erklärt, dass dies eine Trainingsform sei. Diese sei wichtig für Ash, damit er geduldiger wird.

Eine Welle beginnt auf den Strand zuzurollen. Schwalbini wird panisch, doch Ash sagt, dass es weiter meditieren soll, um zu lernen, die Welle zu erspüren, sodass sie Kamillo und seine Surftechniken schlagen können. Schwalbini schließt die Augen, während Ash sich konzentriert. Als die Welle größer wird und näher kommt und Ash ruft seinen Mitstreitern zu, dass sie weggehen müssen. Sie rennen alle los, doch als die Welle ankommt, liegt Pikachu mit Seegras bedeckt am Boden. Ash geht zu seinen Freunden, die nicht rechtzeitig losgelaufen sind. Maike lacht und Rocko fordert Ash auf seine nasse Kleidung aufzuhängen.

Beim nächsten Versuch entkommen alle der Welle, außer Geckarbor, welches sie jedoch rechtzeitig bemerkt hat. Ash fragt, wieso es sich nicht bewegt hat und die anderen erklären, dass es die Attacken aushalten will. Geckarbor steckt eine Welle nach der anderen ein. Maike denkt über Wettbewerbe nach und tanzt um den Tisch herum, als Rocko Tee bringt. Ash und die anderen sind verwirrt und Maike lässt Flemmli und Waumpel heraus. Die zwei beginnen zu spielen, aber Maike unterbricht sie. Ash bemerkt, dass sie Wettbewerbe sehr mögen muss.

Plötzlich bemerken alle, dass das Zelt wegläuft. Sie verfolgen es und Ash befiehlt Pikachu es zu schocken, als Rocko ihn stoppt und erklärt, dass dadurch das Zelt anbrennen könnte. Maike befiehlt Waumpel Fadenschuss einzusetzen, aber Waumpel alleine kann es nicht aufhalten. Alle anderen halten es fest und beginnen zu ziehen, doch das Wesen zieht sie weiter und geht ins Wasser, in welches sie fallen. Nachdem ihre Klamotten aufgehängt wurden, untersuchen alle das zerstörte Zelt und die zerstörten Reisbällchen und fragen sich, wer so etwas machen würde. Ash schlägt ein Digda als Übeltäter vor, aber Rocko vermutet, dass ein Krabby dahinter steckt und Max ein Stollunior. Rocko baut das Zelt erneut auf und sagt, dass das Pokémon sehr stark sein muss und Maike sagt, dass es angsteinflößend sei. Ash will ihm eine Falle stellen und es fangen und Rocko und Max stimmen zu.

Auf einer Klippe erholt sich Team Rocket derweil. Jessie bemerkt, wie stark das Wesen war, das sie weggeschleudert hat und James und Mauzi fragen sich, was es war. Woingenau kommt heraus und Jessie ruft es zurück. Dann bemerkt sie die Kreatur, die erneut den Strand entlang läuft. Sie zeigt sie ihren Freunden und sie sehen, wie es einen Stein zerstört und die Richtung ändert. Jessie will es fangen und läuft los, trifft dabei jedoch auf ein schlafendes Krakeelo. Dieses wacht auf und schleudert sie wütend weg.

Nachts hocken Ash und seine Freunde in einem Gebüsch und warten, dass das Wesen erneut auftaucht. Maike beschwert sich, weil sie ins Bett will, aber Ash verbietet ihr es. Max macht sie wütend und sie tackelt ihn. Pikachu hört etwas und alle betrachten das Futter, dass sie als Köder ausgelegt haben.

Ash hört plötzlich etwas hinter ihm. Die Kreatur rammt die Kinder, die weggeschleudert werden. Es verfolgt sie, weshalb sich die Gruppe aufteilt. Das Wesen verfolgt Maike und sie rennt schreiend um ihr Leben. Ash befiehlt Pikachu es zu schocken, doch die Kreatur taucht unter und hinterlässt ein Loch, das untersucht wird. Pikachu kann es nicht mehr spüren.

Am nächsten Morgen liegt die Truppe erschöpft am Zelt. Maike will, dass Ash es nicht fängt, was ihn wütend macht. Als sie sagt, dass das Wesen sie beinah umgebracht hätte, ignoriert es sie. Rocko schlägt vor, dass sie es mit einem anderen Plan probieren und Ash will, dass Pikachu es nächstes Mal nochmals schockt. Er hat ein rotes Horn gesehen. Am Strand gräbt Forstellka mit Turbodreher ein Loch in den Boden. Rocko dankt ihm und Ash erkennt, dass sie den Fallgrubentrick anwenden wollen. Maike und Max tarnen das Loch mit Blättern und Ash erklärt, dass das Wesen isn Loch fallen wird, wenn es sie verfolgt. Maike und Max bezweifeln, dass der Plan funktionieren wird.

Nacht sind die Kinder wieder im Gebüsch und Ash bemerkt, das Wesen aus dem Wasser kommen. Es beginnt das Futter zu essen und Rocko stellt an einem Fels weiteres auf. Als die Kinder nachher dorthin gehen, entdecken sie dort Team Rocket. Die Kreatur taucht auf und schleudert sie weg. Sie klettert die Grube hinaus und will aufs Futter zusteuern, doch Pikachu schleudert es mit Ruckzuckhieb aus dem Sand. Es wird bekannt, dass es ein Krebscorps ist, wie Ash mit dem Pokédex herausfindet.

Rocko sagt, dass dessen Stärke und Geschwindigkeit gut wären, für den Kampf gegen Kamillo. Ash schickt Pikachu in den Kampf. Max denkt, dass Ash klar im Vorteil sei, aufgrund des Typvorteils. Pikachu beginnt mit Donnerblitz, doch Krebscorps weicht aus und setzt Blubbstrahl ein. Dann gräbt es sich ein, was Pikachu verwirrt. Es schaut sich um, doch Krebscorps taucht auf und schleudert es mit Krabbhammer davon. Im Fall versucht Pikachu Eisenschweif einzusetzen, doch Krebscorps fängt es und schleudert es gegen Ash. Rocko bemerkt, wie stark Krebscorps sei und Ash setzt nun Geckarbor ein.

Dieses meditiert und Ash erkennt, dass es einen Plan hat. Die Sonne geht auf und Krebscorps wird ungeduldig. Es greift mit Blubbstrahl ein und Ash befiehlt Geckarbor sie wegzuschlagen. Es bricht mit Pfund durch die Attacke. Als Krebscorps mit Krabbhammer ankommt, setzt es Ruckzuckhieb ein und schleudert seinen Gegner weg. Ash wirft einen Ball, kann es schnappen und ist überglücklich. Er holt es aus dem Ball und stellt sich ihm vor. Krebscorps lächelt und schüttelt seine Hand, wobei es Ash herumschleudert. Alle lachen und beginnen zu feiern.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • In der übersetzen Version wundert sich Rocko, nachdem die Kinder in die Fallgruben gestürzt sind, dass dieser Trick nach all den Jahren immer noch funktioniert und sie auf die Gauner hineinfallen. Wie viel Zeit seit Beginn der Reise vergangen ist, ist jedoch unbekannt.