Aktivieren

Der Aufstand (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
087 Wettkampf der Wasser-PokémonEpisoden089 Das Kristall-Onix
Der Aufstand
ja たいけつ!ポケモンセンター! (Kieta Pokémon-tachi no Nazo!)
en Pikachu Re-Volts
EP088.jpg
Informationen
Episodennummer 088 (2.06 (Nummer innerhalb der Staffel) / EP088 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 2, 1999
Erstausstrahlung JP 4. März 1999
Erstausstrahlung US 5. Februar 2000
Erstausstrahlung DE 8. März 2000
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 冨岡淳広 Atsuhiro Tomioka
Storyboard 浅田裕二 Yūji Asada
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animationsleitung 玉川明洋 Akihiro Tamagawa
Musik
Deutsches Opening Pokémon Welt
Englisches Opening Pokémon World
Japanisches Opening ライバル!
Deutsches Ending Wie wird man Meister?
Englisches Ending 2.B.A. Master
Japanisches Ending タイプ・ワイルド
Episodenbilder bei Filb.de

Der Aufstand ist die 88. Episode der Pokémon-Animeserie und die fünfte Folge der zweiten Staffel. Ash, Misty und Tracey kommen auf der Mandarininsel an, wobei sie allerdings von alten Bekannten beobachtet und erwartet werden. Auf der Insel selber gehen merkwürdige Dinge vor, denn alle Pokémon stellen sich plötzlich gegen ihre Trainer und verschwinden. Auch Pikachu und Togepi wenden sich gegen ihre Freunde.

Handlung

Pikachu und Togepi geraten außer Kontrolle

Ash, Misty und Tracey kommen auf Mandarin Island an und sie sehen sofort, dass einige Pokémon ihre eigenen Trainer bedrohen und angreifen. Natürlich will Ash sofort wissen, was da vor sich geht, jedoch ereilt dieses seltsame Verhalten auch Pikachu und Togepi. Beide Pokémon entfernen sich von ihren ratlosen Trainern mit einem Blick voller Abscheu. Als Ash ihnen nach will, greift Pikachu ihn mit seinen Elektroattacken an und auch einige Magnetilo behindern ihn. Im nächsten Moment sind alle Pokémon verschwunden.

Ash ist der Verzweiflung nahe als plötzlich Officer Rocky mit einem Nebulak erscheint und fragt, was hier passiert sei. Alle begleiten sie auf das Polizeirevier und müssen erfahren, dass diese Rebellion der Pokémon kein Einzelfall auf dieser Insel ist, jedoch konnte die Polizei bis jetzt noch nicht herausfinden, wer oder was dafür verantwortlich ist. Über ein Telefon erhofft sich Ash einen Rat von Professor Eich, doch der hat keine Idee, wie es dazu kommen konnte. Einzige Vermutung von ihm ist, dass jemand die Pokémon kontrolliert. Bei diesen Worten vermutet Rocky, dass dazu jemand ein Psycho-Pokémon verwenden müsse, da ihr Nebulak im Gegensatz zu allen anderen Pokémon sich nicht gegen seinen Trainer gestellt hat. Geist-Pokémon sind unempfindlich gegen Psycho-Attacken. Er stimmt ihrer Vermutung zu und wünscht weiterhin viel Glück. Tracey glaubt, dass ein Mensch hinter diesen Taten steckt, weil kein Pokémon so etwas aus freien Willen tun würde. Ash ist daraufhin zuversichtlich, dass wenn man das Pokémon findet, das dafür verantwortlich ist, so findet man alle fortgelaufenen Pokémon ebenso. Daraufhin beginnen alle mit der Suche.

In der Zwischenzeit ist auch Team Rocket auf Mandarin Island angekommen und begutachten gerade die „Große Orange“. James würde es gerne besichtigen, was Mauzi zur Weißglut treibt. Zur Strafe, weil seine Teamkameraden den Sinn ihrer Reise, Pikachu zu stehlen, abermals vergessen haben, verpasst er ihnen eine Kratzfurie. Wütend wollen Jessie und James Mauzi dafür büßen lassen, doch in diesem Moment, wird das Pokémon von dieser geheimnisvollen Macht ergriffen und läuft ohne ein weiteres Wort davon.

Vollkommen verwirrt folgen Jessie und James Mauzi, bis er sie zu einem Gebäude mit einer auffälligen Parabolantenne führt. Als sich die beiden ebenfalls Zutritt verschafft erhalten, treffen sie hier auf Butch und Cassidy, ihre Rivalen aus dem Team Rocket. Sofort entbrennt der alte Streit erneut und so sagen beide Teams ihr Motto Vers für Vers auf um zu beweisen, dass sie es beherrschen. Cassidy schockt Jessie und James aber erst mal mit der Behauptung, sie seinen nicht mehr im Team, jedoch ist das vorerst ein Gerücht. Weiterhin erfahren sie, was ihre Minderwertigkeitskomplexe zusätzlich verstärkt, dass Giovanni höchstpersönlich die Kaution für Butch und Cassidy bezahlt hat. Jessie und James müssen sich eingestehen, dass er so etwas für sie noch nie getan hat. Cassidy behauptet, sie und Butch spielen in einer vollkommen anderen Liga und wie um das zu bestätigen wendet sich Mauzi von seinen langjährigen Freunden ab, um sich zu Butch und Cassidy zu gesellen. Doch die Überraschungen nehmen für Jessie und James kein Ende, denn Butch und Cassidy können unzählige gestohlene Pokémon vorweisen, alles dank eines einzigen Traumato, dass die Psyche der Pokémon kontrolliert.

Jessie und James wollen diese Schmach nicht auf sich sitzen lassen, rufen alle ihre Pokémon raus und befehlen ihnen, Butch und Cassidy anzugreifen. Doch Traumato übernimmt kurzer Hand die Kontrolle über die Pokémon von Jessie und James und befiehlt ihnen, sich gegen ihre Trainer zu stellen. Nachdem das Geheimnis gelüftet ist befehlen Butch und Cassidy Mauzi und den Anderen, ihnen Jessie und James von Hals zu schaffen. Alle fünf Pokémon greifen sofort mit vereinten Kräften Jessie und James an, die sich nicht gegen die große Übermacht wehren können.

Als Jessie und James wieder zu sich kommen, sehen sie sich plötzlich in Gesellschaft ihres Erzfeindes Ash auf dem Polizeipräsidium. Ash erklärt ihnen, dass Nebulak sie bewusstlos auf der Straße fand und hierher gebracht hat. Officer Rocky glaubt nicht an einen Zufall, dass Jessie und James ausgerechnet jetzt verletzt auf der Straße gefunden werden. Ash will zudem wissen, wieso Mauzi nicht bei ihnen ist. Daraufhin erklären Jessie und James, dass Mauzi, zusammen mit all ihren anderen Pokémon, ihnen weggenommen wurde. Ash und seine Freunde merken schnell, dass Jessie und James ihnen nichts vorspielen, sondern ernsthaft besorgt über das Schicksal ihrer Freunde sind. Dennoch verweigern sie eine Kooperation mit der Polizei und sind drauf und dran zu gehen, als Offizier Rocky an sie appelliert und an all die Trainer erinnert, die nun in der selben Lage sind wie sie. Letztendlich ist es aber Ash, der, vollkommen fertig, die Herzen von Jessie und James erweichen kann. Sie bringen Ash, Misty, Tracey und Officer Rocky zum Versteck von Butch und Cassidy.

Um sich das Vertrauen ihrer Rivalen zu gewinnen, bringen Jessie und James ihnen eine Wagenladung Pokébälle, worauf ihnen Einlass gewährt wird. Kaum drinnen angekommen, springen auch schon Ash, Misty, Tracey und Rocky aus dem Wagen, um die beiden Rockets festzunehmen. Doch sie geben nicht so leicht auf und so lässt Traumato alle Pokémon gemeinsam angreifen. Die Psycho-Attacken selbst haben allerdings keine Wirkung auf Nebulak, welches auch in den Kampf geschickt wird.

Ash versucht währenddessen zu Pikachu vorzudringen und lässt sich auch von dessen Attacken nicht stoppen. Daher übernimmt Traumato die Kontrolle einzig und allein auf Pikachu, um dessen Power psychisch noch zu verstärken. Ash dagegen provoziert sein Pokémon immer weiter, sodass es ihn immer verbissener angreift und wird dann schließlich von ihm hereingelegt. Ash stellt sich vor die Maschine, in der sich Traumato befindet und als Pikachu Ash dann mit der mächtigsten Elektroattacke angreift, wird sie zerstört. Traumato verliert die Kontrolle über die Pokémon. Misty wie auch Team Rocket heißen ihre Pokémon wieder willkommen. Doch Butch und Cassidy wollen sie nicht einfach so entkommen lassen. Doch als Smogmog, auf James' Befehl hin, den Raum mit Rauch füllt, können sie die Flucht nicht verhindern.

Alle Pokémon kehren wieder zu ihren Trainern zurück, doch noch haben Butch und Cassidy ein Ass im
Das Traumato von Butch und Cassidy
Ärmel. Sie wollen Traumato befehlen die Kontrolle über die Antenne zu übernehmen, womit allen Pokémon wieder ihrem Befehl unterstehen würden. Cassidy fordert Jessie und James zum Kampf heraus, die von Ash unterstützt werden, da sie ihn vorhin halfen. Auch ohne die Maschine ist Traumato ein starker Gegner und kann so mit wenigen Attacken sowohl Pikachu, als auch Team Rockets Pokémon ausschalten.

Traumato setzt zum Metronom an. Ash und Pikachu wollen es erneut angreifen, doch bevor sie irgendetwas ausrichten können, benutzt Togepi, ohne es richtig unter Kontrolle zu haben, ebenfalls das Metronom, wodurch eine gewaltige Explosion erzeugt wird, die die Antenne zerstört und Team Rocket besiegt.

Butch und Cassidy landen erneut im Gefängnis und Ash erhält für die Rettung aller Pokémon eine Auszeichnung und wird Ehrenbürger dieser Stadt. Auch Jessie und James sollten eigentlich eine bekommen, doch bevor sie die erhalten konnten, sind sie verschwunden. Von einem Dach aus beobachtet Team Rocket die Feier. James ist sichtlich enttäuscht sich eine Auszeichnung entgehen zu lassen, weil er mal was richtig machte. Jessie erinnert jedoch, dass sie zu den Bösen gehören und daher sie keine Auszeichnungen für gute Taten annehmen können, das würde nicht passen. Nachdem dieses Thema vom Tisch ist, schwören sie sich mehr denn je, eines Tages Pikachu stehlen zu können.

Ash, Misty und Tracey verlassen Mandarin Island und bemerken die Ironie, dass Jessie und James wenigstens einmal auf der Gewinnerseite standen, dann aber mit ihren Feindenzusammen arbeiten mussten.

Wichtige Ereignisse

Charaktere

Menschen

Pokémon

Pokémon unter der Kontrolle von Team Rocket:

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Misty Angela Wiederhut
Tracey Dirk Meyer
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Cassidy Sonja Reichelt
Butch Manou Lubowski
Officer Rocky Stefanie von Lerchenfeld
Professor Eich Achim Geisler
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Togepi Satomi Kōrogi
Smogmog Gerhard Jilka
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier
Pokédex Frank Wölfel

In anderen Sprachen

Englisch:
Französisch:
Japanisch:
Portugiesisch:
Spanisch:

Pikachu Re-Volts (Pikachus Re-volt-e (Wortspiel))
Pikachu se ré-volt (Pikachus Re-volt-e (Wortspiel))
きえたポケモンたちのナゾ! (Das Mysterium um die verschwundenen Pokémon)
A Revolta do Pikachu (Eine Revolte Pikachus)
Pikachu se rebela (Pikachu rebelliert)

Trivia

Fehler

  • Ash wirkt, als hätte er noch nie ein Traumato gesehen, obwohl er einem schon zuvor in der Episode Hypnos Nickerchen begegnet ist.