Aktivieren

Delibird's Dilemma (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
PK07 Pikachu und PichuPikachu-KurzfilmePK09 Snorlax Snowman
C03 The Legend of Thunder!Pokémon ChroniclesC05 Snorlax Snowman
Delibird's Dilemma

ja デリバードのプレゼント (Delibird no Present)en Delibird's Dilemma

DelibirdsDilemma.png
Informationen
Episodennummer: PK08 → WU05
bzw. C04
Serie/Staffel Pikachu-Kurzfilme → Winterurlaub
bzw. Chronicles
Erstausstrahlung JP 22. Dezember 2000
Erstausstrahlung US 17. Juni 2006
Erstausstrahlung DE Nicht ausgestrahlt
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam unbekannt
Screenplay 米村正二  Shōji Yonemura
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animations-Leiter 岩根雅明  Masaaki Iwane
Musik
Deutsches Opening [[{{{Opening_de}}}]]
Englisches Opening Gotta catch them all!
Japanisches Opening {{{Opening_ja}}}
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending {{{Ending_ja}}}
Charaktere in dieser Episode
Pikachu
Botogel
Karnimani
Noctuh
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Delibird's Dilemma ist als achter Pikachu-Kurzfilm der sechte Winterurlaub und bildet mit Snorlax Snowman das dritte und letzte Weihnachtsspezial. Außerdem nimmt sie die vierte Episode von Pokémon Chronicles ein.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ein Tag vor Weihnachten: eine malerische Stadt, bedeckt mit Schnee, Berge weiß bis zum Gipfel und ein Botogel. Noch ist alles ruhig aber laut dem Erzähler „passiert immer etwas Schlimmes, einen Tag bevor Weihnachten“.

Hinter der Kirche der Stadt spielen die Pokémon von den Trainern Ash, Misty und Rocko kegeln. Mit Schneebällen probieren Pikachu, Feurigel und Karnimani, die Flaschen umzustoßen. Bei Pikachus Schuss, angefeuert von den zusehenden Pokémon Noctuh, Enton, Kleinstein und Togepi, fallen alle Neune. Bisasam und Endivie stellen die Falschen gleich wieder mittels Rankenhieb für Feurigels Schuss auf. Nach Feurigels Niete kommt Karnimani mit einer gigantischen Schneekugel im Maul angerannt und möchte sie mit einer Aquaknarre werfen. Durch die Wucht fliegt die Kugel hoch in die Luft. Botogel fliegt dort friedlich und wird unerwartet von der Kugel getroffen. Die Pokémon am Boden erschrecken, wenn sie Botogel abstürzen sehen. So schnell sie können laufen sie zu der vermeintlichen Aufprallstelle. Denn es passiert immer einen Tag vor Weihnachten!.

Inzwischen erklärt Mauzi von Team Rocket dem auch von Team Rocket stammenden Woingenau, es hätte den perfekten Platz zum Verbringen der Festtage gefunden. Das einzige Problem sei ein Panzaeron, das im Weg steht. Auf der Feuertreppe eines Hauses bleiben sie wenige Meter vor dem schlafenden Panzaeron stehen. Mauzi schreckt auf und flüstert sie sollen nun leise sein. Kaum gesagt, fällt das Botogel auf die zwei Team Rocket-Mitglieder. Die Schneekugel erfasst Panzaeron, was es aufwachen lässt. Vor Wut setzt Panzaeron Windstoß ein. Der Stoß lässt Mauzi und Woingenau einen "Schuss in den Ofen" machen. Botogel, allerdings, fliegt in Richtung Wald. Auch die verfolgenden Pokémon laufen hinterher. Im Flug verliert Botogel Geschenke aus seinen Beutel.

Die Pokémon laufen durch den verschneiten Tann bis zu einer Lichtung. Botogel befindet sich kurz vor dem Aufschlag am Boden, doch Noctuh kann es noch halten. Jedoch kann Noctuh nicht lange helfen und Bisasam und Endivie probieren, es mit Rankenhieb zu fangen. Trotz diesem Versuch wird Botogel bewusstlos. Feurigel kitzelt Botogel, das dadurch sofort wieder zu Bewusstsein findet. Der anfängliche Schock lässt Botogel zurückweichen, aber Pikachu und Togepi können sein Vertrauen schnell gewinnen. Wieder beruhigt, bemerkt Botogel, dass seine Geschenke weg sind. Diese Geschenke soll es mit dem Weihnachtsmann diese Nacht unter die Bäume legen. Wenn es die Geschenke bis Mitternacht nicht findet, gibt es keine Geschenke unter den Bäumen! Die Pokémon der Trainer entscheiden, Botogel zu helfen und strömen zur Suche aus. Die Pokémon teilen sich in zwei Gruppen: die erste, gebildet von Pikachu, Botogel, Togepi, Endivie und Karnimani, und die zweite mit Noctuh, Bisasam, Enton und Kleinstein.

In der Stadt findet die erste Gruppe bald ein Geschenk auf einem Boot in einem Fluss. Karnimani übernimmt das Holen und springt von einer Brücke auf das Boot. Heil bringt es das erste Geschenk zu Botogel.

Die anderen suchen im Wald. Bisasam fragt eine Gruppe Duflor nach der Richtung. In dieser Richtung findet Noctuh mit Hilfe von Gesichte ein Geschenk in den Ästen eines Nadelbaumes. Und das zweite Geschenk ist gefunden...

Noch ein Geschenk fehlt.

Zurück in der Stadt: Die Pokémon erspähen ein Geschenk in den Händen eines Griffels. Das Pokémon tanzt auf einer Wäscheleine. Für nichts möchte Griffel das Geschenk hergeben und somit versuchen die Pokémon, es mit einem Schneeball zu treffen. Frontal trifft es Karnimani und Griffel stürzt zu Boden. Pikachu sprintet zu Griffel und wirft sich als Polster hin. Griffel prallt weich auf und haut ab, das Geschenk lässt es da. Als die Pokémon mit dem dritten Geschenk weggehen, sieht Griffel ihnen nach.

Griffel rettet das Geschenk.

Zehn Minuten vor Mitternacht und treffen sich die Pokémon am Stadtrand. Sowohl die erste, als auch die zweite Gruppe haben mehrere Geschenke gefunden. Doch eines fehlt! Die Pokémon geraten in Panik und laufen los, das Geschenk zu suchen. In der Dunkelheit der Nacht suchen die zehn nach dem letzten Geschenk. Erneut entdeckt Noctuh es mit Gesichte im Geäst eines Baumes. Mit seinen Krallen probiert Noctuh es zu greifen. Es kann es allerdings nicht halten und das Geschenk rollt den Baum runter. Die Pokémon darunter stehen zum Auffangen bereit. Jedoch lässt die Biegung eines Zweiges das Geschenk durch die Luft fliegen. Die Pokémon rennen hinterher und Karnimani fängt es zwar, wird aber von den abbremsenden Pokémon gerempelt. Das Geschenk fliegt weiter. Bisasam und Endivie halten es mit Rankenhieb vom Aufprall ab. Das Geschenk scheint eine Schlucht runter zu fallen, jedoch steht das Griffel dort und nimmt es von der Flugbahn. Griffel gibt das Geschenk dem erleichterten Botogel. Alle Geschenke sind dadurch gefunden!

Die Glocke der Kirche ertönt. Es ist Mitternacht und deshalb auch Weihnachten. Im Schatten des Waldes steht plötzlich der Schlitten des Weihnachtsmannes. Botogel steigt darauf und der Schlitten hebt mit einem Dank des Weihnachtsmannes ab. Botogel winkt noch zum Abschied, bis der von Damhirplex gezogene Schlitten verschwindet.

Wichtige Ereignisse

Charaktere

Menschen

Pokémon

In anderen Sprachen: