Aktivieren

Das große Gähnen (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
331 Der Pokémon-PoetEpisoden333 Schnapp dir das Pandir!
Das große Gähnen
ja ヒートバッジ!燃えるバトルでゲットだぜ!! (Heat Badge! Moeru Battle de Get daze!!)
en Going, Going, Yawn
AG056.jpg
Informationen
Episodennummer 332 (7.16 (Nummer innerhalb der Staffel) / AG056 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 7, 2003
Erstausstrahlung JP 18. Dezember 2003
Erstausstrahlung US 20. November 2004
Erstausstrahlung DE 30. September 2005
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Regisseur 小山賢 Masaru Koyama
Animationsleitung 志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Unser Traum
Englisches Opening This Dream
Japanisches Opening アドバンス・アドベンチャー
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending スマイル
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
Maike Nicola Grupe-Arnoldi
Max Ute Bronder
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Mauzi Gerhard Acktun
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Das große Gähnen ist die 56. Folge von Advanced Generation und die 332. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash ist bereit, seinen vierten Orden gegen Flavia, die Arenaleiter von Bad Lavastadt, zu gewinnen. Seine Strategie ist es, mit Krebscorps zu starten.

Als der Arenakampf beginnt setzt Ash Krebscorps auch direkt ein, während Flavia auf Magcargo setzt. Team Rocket plant derweil von einem Tunnel direkt unter ihnen aus, Magcargo und Pikachu zu stehlen.

Ash befiehlt zunächst Blubbstrahl, der direkt trifft. Flavia lässt Flammenwurf einsetzen, doch Krebscorps setzt Härtner ein, um den Schaden zu minimieren. Ash ist zu Flavias Missgunst immer noch siegessicher. Ash versucht, den Kampf mit Klammergriff zu beenden, doch Flavia erinenrt sich an die Worte ihres Großvaters und setzt Reflektor ein, um die Attacke abzuwehren. Ash kann Magcargo trotzdem mit Krabbhammer besiegen.

Ash und Flavia rufen beide ihre Pokémon zurück. Ash setzt Geckarbor ein, was jeden überrascht, und Flavia Schneckmag. Geckabror kann den Attacken seines Gegners ausweichen und probiert mit Ruckzuckhieb zurückzuschlagen, doch bevor es trifft, wird es zurückgeschleudert, da der Reflektor immer noch wirkt. Geckarbor greift weiter an, verbrennt sich aber sein Bein. Ash ruft es zurück und setzt Krebscorps erneut ein. Es setzt Klammergriff ein, wird aber durch Gähner eingeschläfert. Ash versucht es zu wecken, muss es jedoch zurückrufen.

Pikachu tritt nun an, weicht Schneckmags Flammenwurfattacken aus und zerstört Reflektor mit Ruckzuckhieb. Schneckmag versteckt sich in Smog um Pikachu zu attackieren. Dieses setzt Donnerblitz ein, elektrisiert die Wolke und schockt seinen Gegner. Flavia versucht Gähner einzusetzen, doch Pikachu besiegt Schneckmag mit einem erneuten Donnerblitz, weshalb sie es zurückrufen muss.

Flavia setzt nun Qurtel ein. Pikachu setzt Donnerblitz und Eisenschweif ein, die Attacken werden jedoch wegen Eisenabwehr wirklungslos. Qurtel setzt daraufhin einen starken Hitzekoller ein und besiegt Pikachu mit einem Treffer.

Ash hat nun noch ein schlafendes Krebscorps und ein verletztes Geckarbor. Hitzekoller besiegt auch Geckarbor schnell, sodass nur noch Krebscorps übrig bleibt. Nach einigen Treffern, wacht Krebscorps endlich auf. Ash muss nun Eisenabwehr umgehen. Es schleudert es mit Krabbhammer herum, sodass es sein Gehäuse verletzt und Qurtel wird besiegt. Flavia ist traurig, respektiert aber Ashs Leistung. Dieser ist überglücklich, bedankt sich bei seinen Pokémon und erhält den Orden. Die Kinder verabschieden sich und reisen weiter.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Fehler

  • Ash sagt, dies sei Flavias erster Arenakampf, doch diese sagte in der vorigen Episode, dass ihr letzter Herausforderer gerne Schaufler einsetzte.
In anderen Sprachen: