Aktivieren

Citros Luxtra

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Citros Luxtra
Citros Luxtra.jpg
Informationen
Typ ElektroIC.pngElektro
Geschlecht
♂ männlich
Pokémon-Trainer Citro 
Fangort Route 12
Debüt XY048 Ein Wiedersehen in der Schule!
Aktueller Verbleib Im Team
Entwicklungen:
403.png Sheinux XY048 Ein Wiedersehen in der Schule! 
404.png Luxio XY048 Ein Wiedersehen in der Schule! 
405.png Luxtra XY062 Entschlossenheit katapultiert uns in die Zukunft!

Citros Luxtra ist ein Pokémon, das von Citro als Luxio in Kalos gefangen wird.

Geschichte

Vorgeschichte

Luxio und Citro haben sich erstmals getroffen, als Citro noch ein kleiner Junge war, der an einer Akademie studiert hat, die sich auf Elektro-Pokémon spezialisiert hat, und als Luxio noch ein Sheinux war. Auf einer Spaziergang, bei dem eine Idee für seine Abschlussaufgabe erhalten wollte, fand er Sheinux, das wegen Verlusts von Elektrizität sichtbar geschwächt am Boden lag. Sofort brachte er es zum nächsten Pokémon-Center, wo es geheilt wurde. Nachts, als Citro an seiner Erfindung arbeitete, klopfte Sheinux am Fenster und Citro ließ es hinein. Er präsentierte ihm seine Erfindung, mit der er verhindern wollte, dass Elektro-Pokémon an Elektrizitätmangel leiden. Die beiden werden mit der Zeit Freunde, spielen, schlafen und arbeiten zusammen an Citros Abschlussprojekt.

Als Luxio
Sein Projekt war ein Erfolg und Citro musste die Schule verlassen. Am Tag zuvor versprach er Sheinux sich mit ihm zuvor nochmals zu treffen und ihm für die Idee für sein Projekt zu danken. Außerdem wollte er es fragen, ob es sein Partner wird. Auf dem Weg zum Treffen, für das er auch einen Kuchen dabei hatte, wurde er jedoch vom Bürgermeister aufgehalten und zu einem Abendessen eingeladen, um seinen Abschluss zu feiern. Nachher war Sheinux nicht mehr am vereinbarten Treffpunkt, da es enttäuscht gedacht hat, dass Citro es verlassen habe. Citro kehrte nach Illumina City zurück, während Sheinux ein wildes Pokémon blieb, dass immer noch in der Akademie umherstreifte. Es entwickelte sich schließlich zu Luxio.

Gegenwart

In Ein Wiedersehen in der Schule! beobachtet Luxio Ash und seine Freunde vom Dach der Akademie aus, zu der Citro die Truppe geführt hat. Später zeigt es sich, als Team Rocket Probleme bei dem System, das Citro entwickelt hat, verursacht. Als Ash und die anderen auftauchen, erkennt Citro es trotz der Entwicklung. Obwohl es so scheint, als würde Luxio ihn auch erkennen, läuft es davon, da es immer noch wütend auf ihn ist. Später kämpft es gegen Team Rocket, da dieses die Stromversorgung der Stadt in Gefahr bringt. Als Citro Luxio beschützt, indem es vor ihn springt und vor Team Rockets Angriff einsteckt, erinnert sich Luxio an die schöne gemeinsame Zeit. Nachdem Team Rocket besiegt wurde, läuft es trotzdem weg. Citro sagt bevor es verschwindet, dass er zugibt, sein Versprechen gebrochen zu haben und es nun seine Aufgabe sei auf es zu warten, bis es zurückkehrt. Er schlägt ihm vor sich am alten Treffpunkt zu treffen, falls es sich ihm nun wirklich anschließen möchte. Am nächsten Tag scheint es zunächst so, als hätte Luxio Citro noch immer nicht vergeben, doch dann zeigt es sich und lässt sich von ihm fangen.

In Heureka geht in die Verteidigung! zeigt sich, dass Luxio Stromstoß beherrscht, mit dem es einen Felsen zerstört.

In Entschlossenheit katapultiert uns in die Zukunft! ist Luxio außerhalb seines Pokéballs, als Citro und seine Freunde auf der Route 13 in der Nähe des Kalos-Kraftwerks eine Pause einlegen. Ebenso wie Pikachu und Citros Dedenne wird es durch eine Maschine im Kraftwerk hypnotisiert. Sie greifen ihre Trainer an und folgen den anderen Elektropokémon, die ebenfalls außer Kontrolle sind, in das Gebäude. Wie sich herausstellt steckt Team Rocket hinter allem. Als Ash versucht Pikachu aus ihrer Kontrolle zu befreien, entscheidet sich auch Citro Luxio helfen zu wollen und wird dabei mit Donnerzahn angegriffen und als er es umarmt mit Ladungsstoß geschockt. Mit einem von Citro erfunden gerät, lädt sich Luxio auf und zerstört die Apparaturen, mit denen die Pokémon kontrolliert werden, sodass sie frei sind. Als Citro aus Schwäche zusammensackt, fängt es ihn und entwickelt sich dabei zu Luxtra, während Team Rocket die Kontrollgeräte reparieren will. Mit der neu erlernten Attacke Elektrofeld werden die Elektroattacken jedoch verstärkt und Team Rocket mit diesen in den Ofen geschossen. Später fliegt es mit Citro im Helikopter nach Illumina City, wo Citro für den Kampf gegen Ash trainieren will.

In Mit einem strahlenden Lächeln! wird Luxtra im Arenakampf gegen Sawyer eingesetzt. Mit Leichtigkeit besiegt es dessen Geckarbor, trotz des Typnachteils seines Ladungsstoßes.

In Gegen die Finsternis! tritt Luxtra gegen Belmondos Magnezone an. Es weicht dessen Blitzkanone aus und landet mit Ladungsstoß einen Treffer. Dann reflektiert es Elektroball mit Sternschauer und kann Magnezone mit einem erneuten Sternschauer besiegen.

In Geistesblitz in Illumina City findet schließlich der Arenakampf gegen Ash statt, wobei Luxtra zunächst gegen Ashs Resladero antritt. Es wird mit Flying Press getroffen, setzt dann aber Elektrofeld ein, um Elektroattacken zu stärken. Resladero verwendet nun Sprungkick, der mit Luxtras Ladungsstoß kollidiert. Resladero wird somit besiegt. Nun tritt es gegen Pikachu an. Dessen Donnerblitz ist ebenfalls verstärkt, kann jedoch mit Donnerzahn abgewehrt werden. Luxtra landet einen direkten Treffer mit Ladungsstoß, sein Sternschauer wird jedoch mit Eisenschweif abgewehrt. Mit einem weiteren Ladungsstoß wird jedoch auch Pikachu besiegt, sodass Ash zu seinem letzten Pokémon, Viscogon greift. Ash erinnert sich daran, dass Regen geholfen hat, als Viscora verletzt war, sodass er Regentanz befiehlt. Elektrofeld wird dadurch aufgelöst und die Paralyse ebenfalls durch Viscogons Fähigkeit Hydration. Luxtra setzt Sternschauer ein, doch Viscogon kann die Sterne wegschlagen und mit seinem Schweif gegen Luxtra schleudern, doch Viscogons Gegner kann ausweichen und Donnerzahn verwenden. Viscogon wehrt den Angriff mit seinem Schweif ab und speichert mit Geduld die Energie aus Ladungsstoß und Sternschauer, die es dann abfeuert. Es kommt zu einer Explosion, doch Viscogon übersteht diese. Somit ist Citro besiegt und Ash erhält den Ampere-Orden.

In XY115 wird Luxtra gegen Ashs Quajutsu in einem Trainingskampf eingesetzt, damit dessen Verwandlung zu Ash-Quajutsu näher untersucht werden kann. Luxtra kann lange mithalten. Als Donnerzahn und Zerschneider kollidieren, wird der Kampf schließlich abgebrochen, da Beide erschöpft sind und sich Quajutsu noch nicht transformiert hat.

Charakter und Fähigkeiten

Als es noch ein Sheinux war, war die Bindung zwischen ihm und Citro besonders eng. Es hat Vertrauen zu ihm gefasst und scheint sehr verspielt, freundlich und hilfsbereit zu sein. Aufgrund des gebrochenen Versprechens mit Citro ist es als Luxio kühler, stoisch und ernster. Dies ändert sich wieder, als es Citro vergibt und es sich ihm anschließt. Trotzdem wirkt es immer noch reifer und seriöser als die meisten anderen seiner Partner.

Luxtra kann durch Wände sehen, was etwa in gefährlichen Situationen oder bei Suchen, wie in Konfrontation in der Omega-Höhle!, bei der Suche nach Blobby, nützlich ist.

Attacken

Einsatz von Donnerzahn Attacke Erstmals benutzt in
Luxtra Donnerzahn.jpg
Sternschauer Ein Wiedersehen in der Schule!
Ladungsstoß Ein Wiedersehen in der Schule!
Donnerzahn Ein Wiedersehen in der Schule!
Stromstoß Heureka geht in die Verteidigung!
Elektrofeld Entschlossenheit katapultiert uns in die Zukunft!

Trivia

  • Luxio ist das erste Pokémon, das sich einem Protagonisten anschließt, nachdem sie eine gemeisame Vergangenheit hatten. Citro kennt es seit seiner Kindheit, es entwickelt sich nachdem er es verlassen hat, und schließt sich ihm später wieder an.
Citros Pokémon
Im Team:
659.png Scoppel 650.png Igamaro 405.png Luxtra
Bei Heureka:
702.png Dedenne
In der Arena:
081.png Magnetilo 082.png Magneton 695.png Elezard
In anderen Sprachen: