Aktivieren

Cameran-Palast

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Cameran Palast)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cameran-Palast
Cameran Palace.png
Gebäude der Kanto-Region

Der Cameran-Palast ist das Schloss, in dem Ilene lebt und über ein kleines Königreich im Norden Kantos und über die Stadt Rota regiert, in dessen Zentrum es auf einem Hügel errichtet wurde. Es liegt zwischen Marmoria City und dem Mondberg.

Bereits vor einigen hundert Jahren lebte in diesem Schloss Königin Rin, eine Vorfahrin Ilenes, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht. Außerdem fand sich auch Lucario in diesem Schloss, bevor es bei Sir Aaron in die Lehre ging, um die Aura anderer Wesen zu spüren und damit ein Aurameister zu werden. Hier wurde es auch wieder hingeschickt, als es von seinem Lehrmeister in einen Stab eingesperrt worden war, der mit den heutigen Pokébällen vergleichbar ist.

Außerdem sind vereinzelt in der Nähe des Schlosses grünliche Kristalle zu entdecken, die eine Verbindung zum Baum des Anfangs zu haben scheinen.

Im Film

Ash und seine Freunde kommen nach Rota, um an einem großen Fest teilzunehmen, welches alljährlich stattfindet, um den Meister der Aura zu küren und damit Sir Aaron und seiner großen Tat zu gedenken, mit der er den Krieg zwischen zwei Königreichen beenden konnte.
Dieses Fest gewinnt Ash und wird damit zum Meister der Aura, weswegen er sich die Kleidung anziehen muss, die auch Sir Aaron während seiner letzten Aufgabe trug, woraufhin Lucario, das sich nach all den Jahrhunderten noch immer im Stab befindet, Ash mit Aaron verwechselt.

Später sieht man das Schloss außerdem noch mal, als Ash und seine Freunde sich in den Baum des Anfangs begeben haben.

Orte in den Pokémon-Filmen
In anderen Sprachen: