Aktivieren

Auf Schatzsuche! (Episode)

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Auf Schatzsuche (Episode))
Wechseln zu: Navigation, Suche
648 Nur wer an sich glaubt, kann auch gewinnen!Episoden650 Die alte Rasselbande!
Auf Schatzsuche!
ja トレジャーハンター・バクとヤジロン! (Treasure Hunter • Baku to Yajilon!)
en Bucking the Treasure Trend!
DP181.jpg
Informationen
Episodennummer 649 (13.24 (Nummer innerhalb der Staffel) / DP181 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 13, 2010
Erstausstrahlung JP 17. Juni 2010
Erstausstrahlung US 13. November 2010
Erstausstrahlung DE 24. März 2011
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam OLM/OLM Digital
Screenplay 大橋志吉 Yukiyoshi Ōhashi
Regisseur すがやゆりこ Yuriko Sugaya
Animationsleitung 武内啓 Akira Takeuchi
Musik
Deutsches Opening Was bleibt, sind du und ich
Englisches Opening We Will Carry On!
Japanisches Opening サイコー・エブリディ!
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending ドッチ~ニョ?
Charaktere in dieser Episode
Ash Caroline Combrinck
Pikachu Ikue Ōtani
Lucia Jana Kilka
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Mauzi Gerhard Acktun
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Auf Schatzsuche! ist die 181. Folge von Diamond & Pearl und die 649. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash und seine Freunde sind mit einer Fähre auf dem Weg zur Maiglöckcheninsel, wo die Sinnoh-Liga stattfinden wird. Die Truppe befindet sich an Deck und Ash freut sich schon auf die vielen Kämpfe. Ein Ball rollt vorbei und Lucias Plinfa läuft ihm hinterher. Schließlich läuft es jedoch gegen ein Puppance. Als sich Plinfa wieder aufrappelt, wirft ein Trainer seinen Schatten auf es und scheint über den Zwischenfall nicht sehr glücklich zu sein. Lucia rennt zu ihnen, schnappt Plinfa und entschuldigt sich bei dem Jungen, der ihnen verzeiht und sich als Avenaro vorstellt. Ash und die anderen stellen sich ebenfalls vor uns Lucia scannt Puppance mit ihrem Pokédex. Avenaro fragt die Kinder, ob sie auf der Insel Urlaub machen wollen, doch Ash erklärt, dass an der Liga teilnehmen will. Alle sind überrascht, als Avenaro preisgibt, dass er sich nicht so mit der Liga auskennt, woraufhin er sagt, dass er ein Schatzjäger sei.

Avenaro erklärt, dass sein Puppance die Fähigkeit habe, versteckte Schätze zu finden. Team Rocket, welches auf dem Schiff arbeitet, hört dies und wird neugierig. Der Trainer sagt, dass seine Karriere begonnen hat, als er ein versunkenes Schiff gefunden hat. In einem Rückblick sieht man, wie sich Puppance über einer Stelle immer mehr dreht. Mit seinem Mantax taucht Avenaro unter und entdeckt das Schiff. Er birgt den Schatz, der leider leer ist. Avenaro gibt Preis, dass er in der Kiste eine Karte gefunden hat, in welcher vermerkt sei, wo die Piraten ihren Schatz vergraben hätten. Dies scheint die Löwenzahninsel zu sein. Lucia bemerkt, dass die Fähre dort als nächstes andockt, um Vorräte aufzunehmen. Avenaro betrachtet nochmals die Karte genauer. Man sieht mehrere Symbole wie Voltobal oder Giflor. Team Rocket läuft mehrmals an ihnen vorbei, um zu lauschen. Ash und die anderen versuchen eine Verbindung zwischen den verschiedenen Pokémon zu erkennen, doch sie erkennen keine. Dann zeigt Avenaro auf die Mitte der Karte, wo man Lunastein und Sonnfel sieht. Sie fragen sich, was dies wohl bedeuten mag. Schließlich wird die Karte weggepackt und Avenaro fragt Ash, ob er ihm helfen will. Dieser stimmt zu, da er so trainieren kann. Rocko und Lucia sind ebenfalls interessiert. Das Schiff erreicht die Insel und alle verlassen das Schiff, auch Team Rocket, das den Schatz stehlen will.

Im Wald läuft Plinfa, das helfen will, voran, wird aber nach einigen Schritten von einer Explosion in die Luft geworfen. Die Truppe entdeckt die Voltobal, die die Explosion verursacht haben. Ash befiehlt Pikachu Donnerblitz einzusetzen, der diese bewusstlos macht. Die Kinder fliehen. Als sie unter einem Baum rasten, rennt das wütende Plinfa weg und wird erneut weggeschleudert. Dieses Mal liegt es an Tannza und die Kinder fliehen nochmals. Avenaro erkennt, dass die Symbole auf der Karte zeigen, wo Fallen stecken, die die Leute abschrecken sollen, die den Schatz bergen wollen. Alle überlegen sich eine Strategie. So haben sie vor, die Georok mit Wasser-, die Giflor mit Feuertypen zu besiegen. Es wird sich für Plinfa und Ashs Panferno entschieden.

Team Rocket folgt derweil der von Avenaro kopierten Karte. Jessie hält die Symbole als Zeichen für Willkommen-Partys, bei denen sie zum Schatz geführt werden. Schließlich rollen die Voltobal zu ihnen und explodieren.

Ash und die anderen erreichen einen Fluss. Plinfa springt voraus und landet auf einem Giflor, welches Plinfa mit Stachelspore wegschießt, sodass es paralysiert ist. Duflor greifen mit Säure an, weshalb Panferno eingreift und sie verjagt. Rocko füttert Plinfa mit Medizin, sodass es geheilt wird und wieder voraus läuft. Team Rocket wird nun von den Tannza attackiert. Bei Höhlen angekommen, rät Plinfa die linke zu nehmen, doch Avenaro ist unsicher und setzt Puppance ein. Dieses führt sie zur rechten und dreht sich. Plinfa ist enttäuscht und schleppt sich den anderen nach. Team Rocket wird währenddessen von den Duflor und Giflor attackiert. Jessie wird wütend und ruft Vipitis, welches mit Giftschweif den Weg freimacht. Team Rocket kann entkommen.

In der Höhle werden alle von Puppance durch das Labyrinth geführt. Plötzlich tauchen Georok auf und Plinfa setzt Hydropumpe ein, wird aber weggeschleudert. Die Truppe wird umgerollt und in die Höhlen geschleudert. Dort stoßen sie auf ein Geowaz. Ashs Kaumalat wird eingesetzt, welches es mit Zertrümmerer verjagt. Nun müssen sie Plinfa und Avenaro finden, wozu Kaumalat zu Lucias Unbehagen Draco Meteor einsetzt. Plinfa wird getroffen, die Gruppe ist wieder vereint. Team Rocket ist derweil in den Höhlen steckengeblieben. Mauzi rätselt aus, welche sie nehmen sollen. Jessie und James sind sich nicht sicher, ob sie ihm folgen sollten. Mauzi versucht sie zu überzeugen, während es auf den Kopf eines Onix klettert, dass die Gauner wegschleudert.

In den Ruinen angekommen, sehen die Kinder eine große Abbildung von Sonnfel und Lunastein. Auf den Ruinen entdeckt Avenaro blaue und lila Symbole und Puppance richtet ihre Aufmerksamkeit auf ein Dreiecksrad auf dem Boden. Bevor sie überlegen können, ob sie dieses drücken sollen oder nicht, unterbricht sie Team Rocket, welches mit dem Ballon aufgetaucht ist. Nach der Verkündung des Mottos landen sie, um den Schatz zu stehlen. Mauzi tritt auf das Rad und das Quadrat beginnt zu leuchten. Ein Lepumentas erscheint. Lucia scannt es und erkennt, dass die Symbole auf ihm die von der Ruine sind. Avenaro sagt, dass es den Schatz bewachen muss. Vipitis und James' Venuflibis werden gerufen, die Giftschweif und Kugelsaat einsetzen. Lepumentas weicht aus und schleudert sie allesamt mit Turbodreher weg.

Dann tritt es gegen Ash und seine Mitreisenden an. Plinfa setzt Blubbstrahl ein, der mit Lichtschild abgeblockt wird. Dann verwendet Lepumentas Psystrahl, um die Menschen die Treppe hinunter zu jagen. Ash setzt Chelterrar ein, das Blättersturm verwendet, der mit Turbodreher abgewehrt wird. Auch Energieball kann ausgewichen werden. Da Lepumentas die Entwicklung von Puppance ist, setzt Avenaro seines ein. Dieses verwendet Spukball, der durch Lichtschild abgewehrt wird. Puppance kann die ersten zwei Psystrahl-Attacken abwenden, wird aber von der dritten getroffen. Puppance kontert mit Gyroball und kann, weil es so schnell ist, mehrere Treffer landen. Es weicht Psystrahl aus und greift weiter an. Dann wechselt es zu Solarstrahl, der mit Lichtschild abgewehrt wird, doch Lepumentas ist verwirrt. Puppance besiegt es mit Gyroball und Avenaro fängt es.

Ein Steinkabinett kommt aus dem Boden und die Türen öffnen sich automatisch. Ash und seine Freunde sind enttäuscht, da die dachten, der Schatz bestünde aus Gold und Silber. Avenaro ist jedoch begeistert. Nachdem er den Lehm analysiert hat, erkennt er, dass die Stücke wertvoll für ein Museum seien und entscheidet Archäologe zu werden. Zurück beim Schiff verabschieden sich die Kinder von Avenaro, der ein anderes Schiff nehmen will. Er dankt ihnen für die Hilfe und wünscht Ash Glück in der Liga. Das Schiff legt ab und Ash und Pikachu sind bereit zum Kampf.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • Eines der Lehmartefakte erschien bereits in EP165 vor 9 Jahren und in AG076 vor 6 Jahren.
  • Alle 5 Partnertrainer aus Sinnoh sind nun aufgetaucht.
  • Zum letzten Mal in Sinnoh wird ein Team Rocket-Motto aufgesagt.
  • Die Episode wird in der englischen Version zum 160. Geburtstag von Robert Louis Stevenson, dem Autor der Schatzinsel, ausgestrahlt. In dieser Episode geht es ebenfalls um einen Schatz, der sich auf einer Insel befindet.