Aktivieren

Außen hui, innen pfui! (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
482 Rockos eigenes Süppchen!Episoden484 Alles auf eine Karte!
Außen hui, innen pfui!
ja クロガネジム! ヒョウタVSシンジ!! (Kurogane Gym! Hyouta VS Shinji!!)
en Shapes of Things to Come!
DP015.jpg
Informationen
Episodennummer 483 (10.15 (Nummer innerhalb der Staffel) / DP015 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel, Jahr Staffel 10, 2007
Erstausstrahlung JP 11. Januar 2007
Erstausstrahlung US 27. Juni 2007
Erstausstrahlung DE 16. Juni 2008
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay 冨岡淳広 Atsuhiro Tomioka
Storyboard 秦義人 Yoshito Hata
Regisseur 秦義人 Yoshito Hata
Animationsleitung 志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Diamond and Pearl
Englisches Opening Diamond and Pearl
Japanisches Opening Together
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending 君のそばで
~ヒカリのテーマ~
Charaktere in dieser Episode
Ash Veronika Neugebauer
Pikachu Ikue Ōtani
[[{{{weitere1}}}]]
[[{{{weitere2}}}]]
[[{{{weitere3}}}]]
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
[[{{{weitere11}}}]]
[[{{{weitere12}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

Außen hui, innen pfui! ist die 15. Folge von Diamond & Pearl und die 483. Episode des Pokémon-Animes.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Ash, Lucia und Rocko erreichen zu Beginn der Episode endlich Erzelingen und machen sich direkt auf den Weg zur Arena, ein großes Gebäude, welches aus Stein gebaut ist. Bevor sie eintreten können, kommen jedoch Paul und ein älterer, langhaariger Mann heraus. Ash fragt seinen Rivalen, ob er den Arenaleiter herausgefordert habe, doch dieser schaut ihn missachtungsvoll an und sagt, dass dieser nicht dort sei. Der ältere Mann bestätigt dies und sagt, dass die Arena auf Gestein-Pokémon spezialisiert ist. Ash ist davon überrascht und die Bemerkung weckt Pauls Aufmerksamkeit. Er entscheidet sich abrupt ein Pokémon-Center aufzusuchen und geht weg, als Ash ihm Glück wünscht.

Ankunft in Erzelingen

In der Arena übergibt der Mann Ash eine Ordenbox, in welcher er seine acht Orden verwahren kann. Ash dankt ihm und fragt, wohin der Leiter, Veit, gegangen sei. Der Mann erklärt, dass er sich in der Mine befindet und Rocko sagt, dass die Stadt für Kohle und andere Rohstoffe bekannt sei. In der Mine treffen die Kinder auf viele, starke Pokémon, die Materialien transportieren. Auch Team Rocket befindet sich in Verkleidung dort und gräbt nach Kohle. Ash und die anderen unterbrechen ihre Unterhaltung, da sie sie für Minenarbeiter halten. Sie werden gefragt, ob sie Veits Aufenthaltsort kennen würden und Jessie versucht zu verhindern, dass sie auffliegen.

In diesem Moment kommen zwei Männer mit einem Karren und einem Felsen aus der Mine, die von Veit, der ihnen folgt, zum Anhalten aufgefordert werden. Veit rubbelt an dem Stein und scheint glücklich zu sein. Später fragt er Ash und die anderen nach der Intention ihres Besuchs und Ash fordert ihm zum Kampf heraus. Veit lächelt und ist peinlich berührt, da er vergessen hat, dass er auch Arenaleiter ist und deshalb Herausforderungen annehmen muss. Er war von seiner letzten Entdeckung sehr überrascht, sodass er abgelenkt wurde: Der Fels in dem Karren kann nämlich ein fossiles Pokémon enthalten.

In der Arena erklärt Veit dem Mann, der sein Schiedsrichter ist, was er entdeckt hat. Schließlich taucht Paul auf und fordert Veit heraus. Das Kampffeld, welches steinig ist, beeindruckt vor allem Lucia. Rocko erklärt ihr, dass Arenaleiter ihre Felder oftmals passend zu ihrem Typ gestalten lassen. Der Schiedsrichter erklärt, dass ein Drei-gegen-Drei-Kampf stattfinden wird, bei dem nur Paul auswechseln darf. Veit startet mit Kleinstein, während Paul mit Azumarill beginnt.

Ash bemerkt, dass Azumarill als Wasser-Pokémon gute Aussichten hat zu siegen. Paul befiehlt Hydropumpe, doch diese wird durch Geheimpower abgewehrt. Azumarill wird in die Luft geschleudert und Veit nutzt die Chance, indem er Walzer befiehlt. Das Wasser-Pokémon wird getroffen und erneut in die Luft geworfen, bis es zu Boden knallt und besiegt ist. Lucia ist schockiert, dass es trotz Vorteil verloren hat und Rocko denkt, dass Veit auf Wasser-Pokémon vorbereitet ist und trainiert hat, um diese schlagen zu können.

Paul sagt, Azumarill sei zu schlecht, was Ash wütend macht. Als nächstes ruft er Elekid in den Kampf, was Veit überrascht, da es als Elektro-Pokémon einen Nachteil hat. Doch Paul setzt Durchbruch ein, wodurch Kleinstein weggeschleudert wird und direkt besiegt ist. Veit setzt nun Onix ein, welches dem folgenden Durchbruch ausweichen kann. Es schwingt seinen Schweif und droht Elekids Kopf zu treffen, doch dieses schützt sich mit Schutzschild. Jedoch gelangt Onix durch diesen und kann Elekid durch die Luft werfen. Nun befiehlt Veit Tarnsteine und Felsen fliegen auf das Kampffeld und verankern sich dort. Onix rammt Elekid anschließend mit seinem Schweif, doch durch Elekids Statik ist es paralysiert, weshalb es stoppt.

Elekid scheint nicht in der Lage zu sein, weiterzukämpfen und Paul holt es zurück. Er ruft Panflam in den Kampf, welches von den Tarnsteinen verletzt wird. Paul befiehlt Schaufler und Veit fordert Onix auf aufzupassen. Panflam taucht direkt unter seinem Gegner auf und verletzt es sehr, was Veit überrascht. Da Onix paralysiert ist, kann Panflam immer wieder mit Schaufler attackieren, wodurch Onix schließlich besiegt wird.

Der finale Zusammenstoß

Veit dankt Paul für den bisherigen Kampf und setzt als letztes ein Koknodon ein. Paul befiehlt Schaufler, während Veit Koknodon auffordert sich zu konzentrieren und mit Kopfnuss anzugreifen. Dies gelingt auch, aber Paul befiehlt nochmals Schaufler. Doch Veit erkennt Pauls Plan und lässt Zen-Kopfstoß einsetzen, weshalb Panflam übers Feld geworfen wird. Koknodon greift nochmals an und Panflam soll mit Schaufler ausweichen, was aber, wie Rocko erklärt, wegen Zen-Kopfstoß' Nebenwirkung nicht funktioniert. Immer wieder greift Koknodon an, doch plötzlich glüht Panflam und seine Fähigkeit wird aktiviert.

Wie Rocko preis gibt, verstärkt Großbrand Feuer-Attacken, wenn der Anwender schwer verletzt ist. Veit weiß, dass er schnell handeln muss und befiehlt nochmals Zen-Kopfstoß. Doch Panflams Flammenrad verletzt es schwer. Es wiederholt die Attacke, bevor es mit Schaufler untertaucht. Koknodon greift aber mit Kopfnuss an, als es wieder auftaucht und besiegt Panflam, weshalb Paul zornig ist.

Paul hat noch eine Chance und ruft Elekid wieder heraus, welches durch Tarnsteine verletzt wird. Veit befiehlt Flammenwurf, welchem Elekid ausweichen kann, bevor es seinen Gegner mit der Faust gegen das Knie schlägt, wodurch Statik wirkt und es paralysiert. Koknodon kann diese jedoch abschütteln, was, wie Veit erklärt, an seiner Fähigkeit liegt. Nun will Koknodon angreifen, doch sein Knie hält es auf, was es zu einem leichten Ziel für Donnerschlag macht, welchen Elekid gegen seinen Kopf einsetzt. Koknodon trifft Elekid danach mit Flammenwurf im Nacken. Dann setzt es Zen-Kopfstoß ein und Elekid Durchbruch. Die Attacken kollidieren und es kommt zu einer Explosion. Koknodon geht zu Boden, weshalb Paul zum Sieger erklärt wird.

Veit dankt Paul für den grandiosen Kampf und übergibt ihm den Kohleorden. Ash fordert nun Veit selbst heraus und die Rivaltiät zwischen ihm und Paul ist erneut entfacht.

Wichtige Ereignisse

Debüt

Menschen

Pokémon

Charaktere

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Lucia Jana Kilka
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Paul Johannes Wolko
Veit Julian Manuel
Ian Wolfgang Schatz
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Woingenau John-Alexander Döring
Panflam Julian Manuel
Elekid Tobias Lelle
Kleinstein Thomas Haydn
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

Trivia

  • Mit vier Fähigkeiten, die in dieser Episode aktiviert werden, ist dies die Folge mit den meisten Fähigkeiten.
  • Dies ist eine der wenigen Sinnoh-Episoden, in denen Lucias Plinfa nicht auftaucht.
  • Dies ist eine der wenigen Episoden, in denen Team Rocket nicht in den Ofen geschossen wird.

Fehler