Aktivieren

Affen-Trio

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Affen-Trio ist ein Trio, bestehend aus Sodamak, Vegimak und Grillmak und ihren Weiterentwicklungen Sodachita, Vegichita und Grillchita. Sie vertreten die Typen Pflanze.pngPflanze, Feuer.pngFeuer und Wasser.pngWasser, genau wie die Starter. Dieses Trio ist das erste, das nicht aus legendären Pokémon besteht. Das Affen-Trio soll die Dreifachkämpfe vorführen.

Rolle in den Spielen

Das Affen-Trio ist eine Ergänzung zu den Starterpokémon. An den Pokémon selbst äußert sich das daran, dass sie die Basistypen (Feuer, Pflanze und Wasser) und -farben (rot, grün, blau) und in der Pokémon Dream World die Fähigkeiten (Notdünger, Großbrand und Sturzbach) der Starterpokémon haben. Zudem erscheinen sie und ihre Entwicklungen den Typen entsprechend in der selben Reihenfolge wie die Starter im Pokédex.
In den Spielen haben in Orion City die drei Arenaleiter jeweils einen der Affen. Dessen Typ ist dem des gewählten Starters überlegen. Allerdings kann man bereits vor der ersten Arena in der Traumbrache von einer Frau einen Affen erhalten. Dieser ist dann auf Level 10. Dessen Typ ist dem des gewählten Starters unterlegen und somit dem des Affen des Arenaleiters überlegen. In Stratos City gibt es eine Frau, die dem Spieler, nachdem man ihr einen Affen genannt hat, den Stein, mit dem sich der genannte Affe entwickelt, überreicht. Außerdem gibt es viele Trainer, die alle drei Affen besitzen, z. B. in Stratos City: drei Tänzer, die jeweils einen Affen haben; ein Angestellter in der Kampf AG, eine Bäckerin auf Route 5 mit den drei Affen und Game Freak Morimoto mit den drei Entwicklungen.

Eigener Starter Serpifeu Floink Ottaro
Pokémon vom Arenaleiter Grillmak Sodamak Vegimak
Geschenk der Frau Sodamak Vegimak Grillmak

Gemeinsamkeiten

Aussehen

Vegimak, Grillmak, Sodamak und deren Entwicklungen basieren auf Affen. Die Grundfarbe ist gleich, die zweite Farbe ist aber jeweils dem Typ entsprechend. Auch der Aufbau des Körpers ist sehr ähnlich, sie unterscheiden sich aber durch zusätzliches abstehendes Fell am Kopf und am Schwanz, welches jeweils etwas Typrepräsentatives darstellt.

511.gif 513.gif 515.gif
Vegimak Grillmak Sodamak
512.gif 514.gif 516.gif
Vegichita Grillchita Sodachita

Namen

In jeder Sprache ist der Name aus zwei Teilen aufgeteilt. Ein Teil bezieht sich auf den Typ und ein Teil ist von Affen abgeleitet. Die erste Stufe teilt sich den vom Affen abgeleiteten Teil. Die entwickelten Affen erhalten sie einen neuen von Affen abgeleiteten Teil, behalten aber jeweils den auf den Typ bezogenen Teil ihrer Vorstufe.

Deutsch Vegimak Grillmak Sodamak
Vegichita Grillchita Sodachita
Englisch Pansage Pansear Panpour
Simisage Simisear Simipour
Französisch Feuillajou Flamajou Flotajou
Feuilloutan Flamoutan Flotoutan
Japanisch Yanappu Baoppu Hiyappu
Yanakkie Baokkie Hiyakkie

Entwicklung

Die drei Affen entwickeln sich mit dem ihrem Typ entsprechendem Stein. Vegimak wird mit dem Blattstein zu Vegichita, Grillmak wird mit dem Feuerstein zu Grillchita und Sodamak wird mit dem Wasserstein zu Sodachita.

Attacken

Vegimak, Grillmak und Sodamak haben ein sehr ähnliches Moveset. Sie lernen alle Attacken auf denselben Leveln, diese Level steigen in Dreier-Schritten. Oft lernen sie auf einem selben Level dieselbe Attacke; wenn nicht, sind es meist STAB-Attacken.

Level Vegimak Grillmak Sodamak
1 Kratzer
4 Silberblick
7 Schlecker
10 Rankenhieb Einäschern Aquaknarre
13 Kratzfurie
16 Egelsamen Gähner Nassmacher
19 Biss
22 Samenbomben Funkenflug Siedewasser
25 Folterknecht Amnesie Verhöhner
28 Schleuder
31 Akrobatik
34 Strauchler Feuersturm Lake
37 Aufbereitung
40 Beerenkräfte
43 Knirscher

Die Entwicklungen lernen alle Attacken, die sie lernen, auf Level 1. Das heißt, sobald man einen Affen entwickelt, lernt das Pokémon keine neuen Attacken mehr. Sie können ihm nur noch per Attacken-Erlerner beigebracht werden.

Level Vegichita Grillchita Sodachita
1 Silberblick
Schlecker
Kratzfurie
Samenbomben Funkenflug Siedewasser

Fähigkeiten

Vegimak, Grillmak und Sodamak sowie ihre entwickelten Formen teilen sich die Fähigkeit Völlerei. Ihre Versteckten Fähigkeiten entsprechen den "gewöhnlichen" Fähigkeiten der Starter-Pokémon: Vegimak und Vegichita haben die Fähigkeit Notdünger, Grillmak und Grillchita haben Großbrand und Sodamak und Sodachita haben Sturzbach.

Statuswerte

Die Statuswerte des Affen-Trios sind bei allen drei Affen exakt gleich, sowohl von den Zahlen als auch bei deren Verteilung. Dies gilt auch für die Entwicklungen (2.Tabelle).



In der Wildnis

Vegimak, Grillmak und Sodamak halten sich in der Wildnis an denselben Orten auf: Im wackelnden Gras des Ewigenwaldes und des Hains der Täuschung. Sie teilen sich außerdem an beiden Orten die Wahrscheinlichkeit 10%, zu der sie bei einem Kampf erscheinen. Die Entwicklungen kann man nicht wild fangen.

Nicht nur die Fangorte sind identisch, auch die Fangraten gleichen sich bei den Affen; die Basisstufen haben eine Fangrate von 190, bei den Weiterentwicklungen liegt diese bei 75.

Mit einer Wahrscheinlichkeit von jeweils 50% tragen sie eine Sinelbeere und zu 5% eine Beere, die den Schaden von Attacken, die sehr effektiv gegen den Typ des jeweils überlegenen Affen sind, vermindern. Bei Vegimak ist das die Koakobeere, bei Grillmak die Foepasbeere und bei Sodamak die Grindobeere.

Die Geschlechterwahrscheinlichkeiten sind ebenfalls identisch; die Affen sind zu 87,5% männlich und zu 12,5% weiblich. Diese Verteilung entspricht der der Starter.

Sonstige Gemeinsamkeiten

Alle drei Affen

  • und deren Entwicklungen sind in der Ei-Gruppe Feld und benötigen 5120 Ei-Schritte zum Schlüpfen.
  • sind in ihrer Basisform 0,6 m groß.

Im Anime

Vegimak, Grillmak, und Sodamak hatten ihr Debüt in Keine Wahl, aber dreifache Qual! im Besitz der Arenaleiter Benny, Maik und Colin. Ein wildes Grillchita hat sein Debüt in der Folge Emolgas neuer Voltwechsel!.

Bild Debüt Affe
Bennys Vegimak.jpg Keine Wahl, aber dreifache Qual! Vegimak
Trainer: Benny
Vegichita (BW070).jpg Großer Krach beim Explodon-Turnier! Vegichita
Trainer: Angus
Maiks Grillmak.jpg Keine Wahl, aber dreifache Qual! Grillmak
Trainer: Maik
Grillchita Anime.jpg Emolgas neuer Voltwechsel! Grillchita
Trainer: Gustav
Colins Sodamak.jpg Keine Wahl, aber dreifache Qual! Sodamak
Trainer: Colin
Brittas Sodachita.jpg Die Suche nach dem Klub-Besten! Sodachita
Trainer: Britta
In anderen Sprachen: